Oralchirurgie

In diesem Fachbereich sind alle chirurgischen Teilgebiete zusammengefasst, u.a. Parodontologie, Implantologie, dentoalveoläre Chirurgie, Traumatologie der Zähne und der Kiefer und die Behandlung von Mundschleimhauterkrankungen.
Die Behandlungen in unserer Praxis umfassen dieses umfangreiche Leistungsspektrum, wobei wir auch mit Spezialisten aus den angrenzenden medizinischen Fachgebieten zusammenarbeiten.
Ihr Vorteil: Alle Teilfragen zu komplexen Erkrankungsbildern in der Zahn-, Mund- und Kieferregion können vor der Behandlung interdisziplinär abgeklärt werden. Die jeweils geeignete Therapie wird mit Ihnen im Detail besprochen, wobei Sie sowohl über mögliche Komplikationen als auch alternative Methoden informiert werden. Für nähere Informationen sehen Sie bitte auch dem Menüpunkt Implantologie.
Die dentoalveoläre Chirurgie umfasst die Behandlung von Erkrankungen der Zähne und des angrenzenden Knochens, beispielsweise Wurzelspitzenresektionen, Entfernung verlagerter Weisheitszähne und die Entfernung von Kieferzysten. Diese Erkrankungsbilder sind sehr häufig und können in den unterschiedlichsten Varianten auftreten.
Eine moderne Röntgendiagnostik und der ebenso wichtige ausführliche klinische Befund sind die Basis für eine korrekte Diagnosestellung, in die auch Ihr Allgemeinzustand und der Ihres Gebisses mit einbezogen wird.